KulturBrücken Görlitz e.V.

Unser deutsch-polnischer Verein KulturBrücken Görlitz e.V. wurde 2007 gegründet und ist seit dem 12.02.2015 Träger der freien Jugendhilfe. Der Verein versteht sich als soziokultureller Akteur, dessen Hauptbeschäftigungsfeld die internationale Zirkuspädagogik ist. Mit unserer Arbeit möchten wir internationale Begegnungen entstehen lassen, nachbarschaftliche Beziehungen intensivieren und einen regen Austausch der Kulturen unterstützen, um etwaige gegenseitige Vorurteile und andere Barrieren abzubauen. In unserem Projekt „CYRKUS im Laden 2020“ erlernen Kinder und Jugendliche im Alter von 0-18 Jahre aus Görlitz und Zgorzelec zirzensische Künste in unterschiedlichen Kursen wie beispielsweise Jonglage, Clownerie, Einradfahren, Boden- und Luftakrobatik. Wir ermöglichen in diesem Projekt Kindern und Jugendlichen unserer deutsch-polnischen Region, spielerisch und ohne sprachliche Barriere miteinander in Dialog zu treten. Mittels der Zirkuspädagogik bekommen die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, sich künstlerisch-kreativ zu entfalten, zu präsentieren und auch persönlich zu wachsen. Zum Abschluss unserer CYRKUS-Saison wird es erneut eine große öffentliche Abschlussaufführung geben, in der die jungen Artist*innen ihre erlernten zirzensischen und künstlerischen Fähigkeiten in einem vielfältigen Programm präsentieren. Für diese Inszenierung brauchen wir ein Vorhanggestell mit tollen Samtvorhängen, um ein echtes CYRKUS-Gefühl zur Präsentation zu wecken. Um die Anschaffung eines solchen Gestells finanzieren zu können, sind wir für Ihre Unterstützung sehr dankbar.



Diese Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Den Wettbewerb veranstaltet die Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG.

Entwickelt von Drantos mit dem Drantos CMS