Spendenabstimmung der Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG
2.500 Euro für unsere Region!

Die Abstimmung ist beendet.

Wir danken allen Teilnehmern für Ihre Stimme!

1. Platz - Herzenssache - Nähen für Sternchen und Frühchen e.V.

Der Verein Herzenssache - Nähen für Sternchen und Frühchen e.V. näht, strickt häkelt und bastelt ehrenamtlich für Sternchen und Frühchen. Für die kleinen Helden, die ums Überleben kämpfen oder die Ihren Kampf verloren haben.

2. Platz - Kindertagesstätte "Brüderchen und Schwesterchen"

Wir sind die Kinder der Kindertagesstätte "Brüderchen und Schwesterchen" aus der Gemeinde Kodersdorf. In unserer Einrichtung werden bis zu 110 Kinder betreut. Wir spielen sehr gern draußen auf unseren beiden Spielplätzen und im Sandkasten. Inzwischen ist aber das Spielzeughaus auf dem Krippenspielplatz zu klein geworden und wir würden uns sehr gern ein neues größeres Häuschen kaufen.

3. Platz - ASB Betreuungs-und Sozialdienste gGmbH Kita "Hummelnest"

Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind eine Kindereinrichtung des ASB in Görlitz auf dem Eibenweg. In unserem Garten wurde in letzter Zeit viel verändert und auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt. Unser Garten für die Kinder ist sehr groß, um das Spielangebot abwechslungsreich zu gestalten und für alle Altersgruppen Spielmöglichkeiten zu schaffen benötigen wir Ersatz für unser "altersbedingt" entsorgtes Spielgerät. Aus unseren Mitteln ist die Anschaffung allein nicht zu bestreiten, darum benötigen wir Unterstützung für die Anschaffung eines neuen Spielgerätes.

4. Platz - Kita Storchennest Halbendorf

"Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt" - Ludwig Wittenstein. Die Sprache ist ein "Werkzeug" mit dem wir Gedanken, Wünsche und Gefühle ausdrücken und mit anderen austauschen. Im Laufe der Entwicklung entdecken die Kinder Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Dingen, Tätigkeiten oder Menschen, benennen sie und fragen nach, kommentieren ihre Handlungen und Spiele. Die Sprachentwicklung ist abhängig von den Möglichkeiten, die es zum Erkunden seiner Umgebung hat, und von der Intensität, mit der erwachsene Gesprächspartner das Kind anregen und fördern. Eine große Rolle dafür ist die Nutzung und Vielfalt von kommunikationsanregenden Materialien wie z.B. Sprachspiele, sprachanregende Plakate z.B. zum Thema Jahreszeiten, gestalten einer Leseecke zusammen mit den Kindern, erwerben eines Sprachtheaters uvm.. Gemeinsam mit den Kindern wollen wir viele dieser Ideen zum Projekt "Sprache" umsetzen und mit Spaß und Freude den Alltag in unser Kita gestalten. Die Kinder und Erzieher der Kita Storchennest in Halbendorf freuen sich riesig über die Möglichkeit, an der Spendenabstimmung teilnehmen zu dürfen.

5. Platz - Förderverein Kindertagesstätte "Spatzennest" e.V.

Unser Verein unterstützt die Kindertagesstätte "Spatzennest" in Sagar in vielen Belangen, sowohl finanziell - durch Aufrufe oder Teilnahme an Spendenaktionen - als auch bei der Unterstützung bei Festen, Ausflügen, Feiern u.v.m. Mitglieder sind Eltern der zu betreuenden Kinder der Einrichtung, Erzieher und andere Gönner der Einrichtung. Zur Zeit hat die Einrichtung die Möglichkeit ihre Inneneinrichtung zu erneuern; auch ein neues großes Klettergerüst für den Spielplatz sind in Planung. Für beide Vorhaben sind nicht unerhebliche Eigenanteile zu leisten. Darum wollen wir auch die Gelegenheit nutzen und nehmen an der Spendenabstimmung teil. Somit ist die Chance gegeben unsere Kita bei ihren Vorhaben zu unterstützen.

6. Platz - SV "Grün-Weiß" Weißwasser e.V.

"AWO-Kinder" finden neuen Verein Kurz vor dem Ende des Jahres 2019 gab der TuS Empor Hoyerswerda völlig überraschend seine Auflösung als Verein bekannt. Somit stellte sich die Frage, was nun mit den Sportlern geschieht. Kurzerhand entschloss sich der SV "Grün-Weiß" Weißwasser e.V. diesen eine Übernahme anzubieten. Bei den Sportlern handelte es sich um junge Nachwuchsringer, welche in den Einrichtungen der "AWO Lausitz" in Hoyerswerda und Lippen untergebracht sind. Teilweise ohne Kontakt zur eigenen Familie stellte der Sport für diese Kinder schon immer einen wichtigen Bestandteil in ihrem Leben dar. Mit Freude wurde das Angebot aus Weißwasser angenommen. Eine große Herausforderung stellte noch die Logistik dar, denn pro Trainingstag sind dabei etwa 150 Kilometer zurückzulegen. Aber auch hier fand sich durch ein Vereinsmitglied Hilfe. Seit etwa Mitte Februar sind die Kinder nun regelmäßig in Weißwasser und gehen einer regelmäßigen und sinnvollen sportlichen Betätigung nach. Auch von Seiten der AWO kam eine positive Rückmeldung in Bezug auf das Wesen der Kinder, welches sich mit Aufnahme des Sports weiter positiv entwickelt hat. Auch auf sportlicher Ebene konnten erste neue Erfolge erreicht werden, was zur Steigerung des Selbstbewusstseins beiträgt. Es gibt doch nichts Schöneres, als Kinder glücklich zu sehen. Dies ist dem SV "Grün-Weiß" Weißwasser e.V. mit dieser Aktion voll und ganz gelungen.

7. Platz - Kinder,-Jugend- und Familienhaus StattRand gemeinnützige GmbH

Die StattRand gemeinnützige GmbH ist ein eigenständiger, anerkannter Träger der Jugendhilfe und selbstständiges Mitglied im Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz (DWBO). Derzeit bieten wir im Landkreis Görlitz in 5 Wohngruppen Kindern, Jugendlichen und jungen Heranwachsenden die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen aufzuwachsen, sich zu entwickeln und die Förderung zu bekommen, die sie benötigen. Dabei lernen sie Konflikte zu überwinden und sich gleichzeitig an einem Neuanfang zu beteiligen, der für alle Familienmitglieder neue Wege aufzeigt, der wieder zu einem gemeinsamen Miteinander finden kann. Hauptziel ist die Rückkehr in die eigene Familie oder die Heranführung an ein selbstständiges Leben nach dem 18. Lebensjahr. Unsere Wohngruppen in Görlitz verfügen über einen Hinterhof mit einem kleinen Garten, der dieses Jahr umgestaltet werden soll, sodass jeder Bewohnende – ganz gleich wie alt – im Garten seinen Platz findet. Hierfür gibt es unter anderem die Ideen von Hochbeeten, um gemeinsam gärtnerischen Aktivitäten mit den Kindern und Jugendlichen nachzugehen und so einen ruhigen Ausgleich zum Alltag schafft. Wir planen die Anschaffung von Werkzeug und einem Werkzeugschuppen zum ordentlichen Aufräumen der Geräte und zum Erlernen eines pfleglichen Umgangs mit diesen. Die Umgestaltung des Außengeländes wird in Zusammenarbeit mit den Kindern und Jugendlichen stattfinden, um sie einzubeziehen und ihre Wünsche und Ideen zu verwirklichen. Im gemeinsamen Tun entsteht ein Gemeinschaft- und Zuhausegefühl. Für die Umsetzung dieses Vorhabens würden wir uns sehr über Ihre Unterstützung freuen.

8. Platz - Jugendring Oberlausitz e.V.

Spenden Sie FÜR das Projekt beim Jugendring Oberlausitz e.V. und FÜR die Kinder und Jugendlichen in unserer Region! Damit wir es ALLEN jungen Menschen, egal welcher Herkunft oder sozialer Stellung ermöglichen können, Fähigkeiten in Technik, Handwerk und Kreativität zu entwickeln. Wir freuen uns, wenn Sie uns auf dieser spannenden Reise unterstützen und begleiten möchten!

9. Platz - Reit und Fahrverein Rosenhof Görlitz e.v.

Größtes Freiland Springturnier in Sachsen mit integrierten Familien Hoffest

10. Platz - Aktionskreis für Görlitz e.V.

Der Aktionskreis für Görlitz e.V. ist ein Kind des Umbruchs von 1989 und feiert in diesem Jahr das 30-jährige Vereinsjubiläum. Ein Verein für bürgerschaftliches Engagement der in den drei Jahrzehnten in der Stadt Görlitz viel bewegt hat. Beispiele dafür wären der Neuguss und Aufstellung der Muschelminna auf dem Postplatz, eine Vielzahl von Bürgerforen zum Stadtgeschehen und aktuell die Organisation des Projektwettbewerbs "W!r sind Görlitz" zum 950. Stadtjubiläum. Die Spende der VRB- Niederschlesien e.G. wird helfen dass die Ideen engagierter Görlitzer weiterhin Wirklichkeit werden.



Diese Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Den Wettbewerb veranstaltet die Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG.

Entwickelt von Drantos mit dem Drantos CMS