Görlitzer HC e.V.- die GÖRLS

Der Görlitzer HC ist ein neuer Handballverein für Mädchen und Frauen. Gegründet wurde er am 8. März 2021 mit dem Ziel, die Europastadt Görlitz zu einem Leistungszentrum im weiblichen Handballsport zu entwickeln. Dazu wollen wir an die gute Arbeit in den vergangenen Jahrzehnten anknüpfen und sie weiter bessern. Ebenso möchten wir unsere Lage im Dreiländereck nutzen und Talenten aus der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa den Weg in die Bundesliga ebnen. Im Ergebnis sollen sie nicht mehr ihre Heimat verlassen müssen, um höherklassig zu spielen. Künftig soll es möglich sein, Schule, Ausbildung, Studium und Beruf hier bei uns mit leistungsorientiertem Handballsport zu verbinden. Mit ihrer Leistungsbereitschaft und ihrem Teamgeist sollen unsere Spielerinnen die regionale Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung stärken. Mit ihren sportlichen Leistungen sollen sie sowohl das Selbstwertgefühl der Bürger der Region stärken als auch bundesweit für ihre Heimat werben. Um das zu erreichen und dabei auch neue Projekte anzugehen wie den Aufbau einer länderübergreifenden Grundschulliga in Görlitz und Zgorzelec, benötigen wir neben zahlreichen Helfern und Unterstützern viele gut ausgebildete Trainer, Übungsleiter, Schieds- und Kampfrichter. Nach dem Restart wollen wir deshalb eine Aus- und Weiterbildungsinitiative starten und damit u.a. 20 bis 30 Vereinsmitglieder zu Trainern, Schiedsrichtern und Kampfrichtern ausbilden. Das Spendengeld werden wir für diese Initiative verwenden.



Diese Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Den Wettbewerb veranstaltet die Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG.

Entwickelt von Drantos mit dem Drantos CMS